Joomla

10Sep 2017
Fehler es ist ein Fehler aufgetreten

Joomla ist bei der Versionsaktualisierung auf 3.7.5 hin und wieder zickig. Ein roter Balken mit dem Hinweis „Fehler – Es ist ein Fehler aufgetreten“ macht einen nicht nur nervös sondern hat handfeste Auswirkungen. Es lassen sich nach dem fehlgeschlagenen Update keine Module oder Plugins mehr installieren. Erweiterungen -> Verwalten -> Datenbank -> Reparieren Auslöser des Hinweises „Fehler es ist ein Fehler“ aufgetreten ist eine korrupte Datenbank der Joomla Installation. Die Datenbank lässt sich mit Bordmitteln […]

> Weiterlesen
19Nov 2015

Offenbar hat Anonymous mit seiner „Hacker-Kriegserklärung“ an den IS die EDV Abteilung der syrischen Terroristen angestachelt und deren Ehrgeiz geweckt. So sind die Terroristenhacker doch prompt über die Weihnachtsmarkt Webseite der hessischen Kleinstadt Friedrichsdorf am Taunus hergefallen und haben diese auf perfide Art gehackt und mit Ihrem Logo versehen. Der dreiste Angriff auf die besinnliche Webseite geht natürlich mit dem üblichen martialischen Brüsten der Schmalspurhacker aus dem Nahen Osten einher. Neben eingängigem Hashtag und den […]

> Weiterlesen
21Sep 2014
Umzgsunternehmen Marbug - Möbel-Transporte Marburg

Zu einer gelungen Webseite gehört nicht nur ein eingängiges, ergonomisches Design, welches mit den populären CMS WordPress oder Joomla heute selbstverständlich sein sollte, sondern im Besonderen auch die Optimierung im Hintergrund, denn eine Suchmaschine sieht die Webseite mit ganz anderen Augen. Besonders Google liebt es Inhalte gut aufbereitet zu konsumieren und belohnt dies dann mit wohlwollender Listung in den Suchergebnissen (SERPs). Meist sind es ältere Seiten, die einer Optimierung bedürfen, da Google seine Algorithmen ständig […]

> Weiterlesen
10Aug 2014
Relaunch Ahima-Yoga-Friedberg

Ein neues, überschaubares, aber interessantes Projekt war der Webseiten Relaunch von www.ahima-yoga.de. Die Homepage der Yogaschule in Friedberg (Hessen) wurde komplett neugestaltet und mit Joomla 3.3 responsiv auf eine moderne, solide technische Basis gestellt. Das neue Design setzt auf das ZOO-Framework, HTML5 sowie CSS3 und ist vollständig „liquid“. Im Sinne des responsiven Design, werden mit Media Queries verschiedene Breakpoints gesetzt, um unterschiedlichen Devices wie Smartphones, Tablets und Desktop Computern angepasste strukturierte Ansichten anzubieten. Die Webseite […]

> Weiterlesen