09Mai 2016

In Zeiten von Industrie 4.0 ist es nur konsequent auch im „normalen“ Geschäftsverkehr auf digitale Vereinfachung zu setzen. Papierlose „elektronische“ Verträge tragen nicht unwesentlich zur Verschlankung und Beschleunigung von Geschäftsprozessen bei. Ermöglicht wird das durch die elektronische Signatur, geregelt durch das deutsche Signaturgesetz (SigG) vom 16. Mai 2001 und korrespondierende EU-Richtlinien. Die elektronische Signatur erfüllt somit technisch gesehen den gleichen Zweck wie eine eigenhändige Unterschrift auf Papierdokumenten. Sie ist eine Umsetzung des elektronischen Identitätsnachweises (eID). Eine neuere, […]

> Weiterlesen
16Aug 2015

Die Datensammelwut der großen sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter, Google+,  LinkedIn und anderer ist bekannt. Wichtige Erfüllungsgehilfen sind hierbei die jeweiligen Social Sharing Buttons, die sich auf einfache Art und Weise, auch von Laien, in Webseiten einbauen lassen. Eigene Inhalte lassen sich mit diesen Buttons sehr einfach in in den Netzwerken teilen. Diesen Mehrwert erkauft man sich aber mit dem unfreiwilligen Übermitteln von Nutzerdaten an Facebook und Co. Dies widerspricht den deutschen Datenschutzbestimmungen und ist […]

> Weiterlesen